Image

Die Stadt Neu-Ulm sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, vorerst befristet zur Elternzeitvertretung, für die Abteilung Steuern, Abgaben und Beiträge einen:

Sachbearbeiter (m/w/d) für die Umsatzsteuer

Image
Vergütung:
Bis Entgeltgruppe 10 TVöD
Image
Arbeitszeit:
Voll- oder Teilzeit
Image
Urlaub:
30 Tage Urlaubsanspruch bei einer 5-Tage-Woche

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Die Steuerpflicht der Stadt Neu-Ulm im Zusammenhang mit der Umsatzsteuer und der Umstellung auf den neuen § 2b UStG
  • Betreuen und Beraten der städtischen Fachabteilungen zu umsatzsteuerlichen Fragestellungen, insbesondere zum Leistungsempfänger als Steuerschuldner (§ 13b UStG)
  • Lösen von auftretenden steuerrechtlichen Problemfällen und Erstellen von Stellungnahmen zu speziellen steuerrechtlichen und steuerfiskalischen Fragestellungen der Stadt Neu-Ulm
  • Erstellen der Steueranmeldungen und der Umsatzsteuererklärung im Rahmen der Erfüllung der steuerlichen Pflichten der Stadt Neu-Ulm und ihrer Betriebe gewerblicher Art

Die Stelle ist vorerst befristet mit eventueller Weiterbeschäftigungsperspektive innerhalb der Stadtverwaltung.

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/in, Diplom-Finanzwirt/-in, Bachelor of Arts Public Management, Beschäftigtenlehrgang II oder ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium mit Studienschwerpunkt „Steuerrecht“ oder vergleichbar
  • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich des Umsatzsteuerrechts ist von Vorteil
  • Dienstleistungsorientiertes Handeln sowie die Fähigkeit mit Konflikten umzugehen
  • Konzeptionelles Arbeiten, zielorientiertes Handeln, fachliche Problemlösungen
  • Genauigkeit, Entscheidungsfreude, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Unser Angebot an Sie:

  • Eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 10 TVöD (von 3.895,33 € bis 5.433,63€ je nach einschlägiger Berufserfahrung)
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeitmodell) und Telearbeit im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten
  • Tarifliche Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld), leistungsorientierte Bezahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung)
  • Vergünstigtes Jobticket für die Nutzung öffentlicher Nahverkehrsmittel sowie Gewährung eines Zuschusses
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gesundheitsförderung durch ein umfassendes Gesundheitsprogramm
  • Krisensicherer Arbeitsplatz
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung